Gewürzkräuter und Duftpflanzen

 

Gewürzkräuter sind Pflanzen, die sich durch Inhaltsstoffe auszeichnen, die als angenehmer Duft und Geschmack in Erscheinung treten und die eine Verwendung in der menschlichen Ernährung und oft auch in der Heilkunde finden. Diese sogenannten sekundären Pflanzeninhaltsstoffe, die oft nur in geringer Konzentration in den Pflanzen vorkommen, können z.B. ätherische Öle, Harze, Farbstoffe, Flavonoide, Vitamine, Gerb-, Bitter- und Schleimstoffe, schwefelhaltige Senföle, hormonähnliche Substanzen und Alkaloide sein. Einige Substanzen können in höheren Dosen giftig wirken! Duftpflanzen setzen meist den Duft ihrer Blüten ein, um Bestäuber anzulocken.

 

Voraussetzungen für einen Kräutergarten

Die meisten Gewürzpflanzen stammen... (mehr im PDF)

Gartenfreunde Bismarckturm [-cartcount]